______Why am I here? Gratis bloggen bei
myblog.de

Schockierend...

Ich bin zwar kein Fan von Weihnachten, aber das muss doch wirklich nicht sein: Ein junger Herr unserer Gesellschaft hat sich während der Festtage erschossen…Man fand diesen Abschiedsbrief neben seiner Leiche…

 

Warum wird immer mir vorgehalten, dass ich mich geändert hätte, sodass man mich nicht mehr erkennt? Da bin ich doch verdammt noch mal nicht der einzige! Ich könnte es euch allen doch auch vorhalten, denn ihr habt euch ebenso bis ins unerkennliche geändert. Ihr seid nicht mehr die Menschen, die ich so liebte! Aber das sage ich nicht! Ich sags nicht, weil es euch das Herz brechen würde! Weil ich Angst um euer Glück habe! Weil ich täglich nur an euer Wohlbefinden denke und überhaupt nicht an mich! >( Ich hasse es! Ich hasse euch langsam dafür! Immer bin ich am Ende der Böse, nur weil ich euch ausnahmsweise mal nicht in den Arsch krieche. Ich halt es nicht mehr aus! Ich halt es ohne meine große Liebe – die für immer fort ist – nicht mehr aus. Ich kann einfach nicht mehr. Ich werd einfach absolut hängen gelassen und bin am Ende auch noch der Schuldige. Es ist wie früher, es ist genauso wie immer! Ich kann dem nicht mehr Stand halten. Ihr habt mich einfach alleine gelassen und wenn ich doch mal in eurer Nähe sein darf, lasst ihr immer euren gestauten Hass an mir aus oder ihr beachtet mich einfach nicht…Und ich bin auch noch so dumm und bastle Weihnachtsgeschenke für euch, um sie an Weihnachten vielleicht vorbeizubringen. Aus Liebe, in dem einen Fall… =´( Aus scheiß verdammter Liebe. Liebe, die nicht mehr erwidert wird…was ich (Voll-) Idiot jetzt erst gemerkt habe…Diese Liebe war das einzige, was mich daran gehindert hat, diese Welt zu verlassen. Ich hab die schrecklichsten Zeiten durchgemacht, weil ich mich immer wieder daran erinnerte: „ Hey…bald hälst du sie im Arm.“ Ich hab angefangen zu lachen, weil mich das so glücklich machte, dass ich es nicht mehr zurückhalten konnte. Ich habe dich so sehr geliebt…und obwohl du dich in die Art Mensch geändert hattest, die ich eigentlich verabscheue, hat meine Liebe zu dir gesiegt und ich habe mich immer wieder aufs neue in dich verliebt – egal wie viele andere du hattest, egal wie unausstehlich du wurdest. Ich hätte dich immer in den Arm genommen und dich getröstet =´( Mir war das alles egal, ich wollte dich einfach nur bei mir haben =´( Mit jedem Tag, an dem wir uns wieder einmal nicht sahen, wurde die Sehnsucht und somit die Qual größer. Ich wurde langsam verrückt – stellte mir vor, du stehest neben mir, nimmst mich in den Arm und sagst: „Pscht…Ruhig…Ich bin doch bei dir Bärchen, ich bin doch hier.“ Und wenn ich mich dann umgedreht hab, warst du einfach weg… =´( Du warst nicht da…niemand war da =´( Früher schwor ich mir für immer bei dir zu bleiben und selbst erst zu gehen, wenn dein Herz aufhört zu schlagen, wenn deine Liebe somit erlischt…wir waren unzertrennlich… Seelenverwandte …es hätte geklappt…Meine Liebe ist so riesig…Doch jetzt bist du vorzeitig gegangen. Dein Herz schlägt nicht mehr. Zwar bist du nicht tot – aber deine Liebe gilt nicht mehr mir. Die Verbindung zwischen uns ist zerbrochen. Mit deiner Liebe stirbt meine Liebe, mein Herz…und mit meiner Liebe und meinem Herzen sterbe ich, weil das mein Leben war… Ich werde krank, letzte Nacht zog sich bereits mein Herz zusammen… Du bist fort…und nun gehe ich auch. Es stirbt das Herz eines liebenden Mannes und das zerbrochene Herz eines enttäuschten Kindes…Beides Teile von mir, die dir galten. Sie zerbrechen unter der unsagbaren Trauer. Es gibt kein Leben ohne dich…Du warst immer da… Immer bei mir. Hast mich getröstet, mir Liebe geschenkt und mir Hoffnung gemacht, indem du mir sagtest, ich werde immer der Mann deiner Träume bleiben. Sowas sagte mir noch nie jemand zuvor. Immer hieß es, ich sei Abschaum, man schlug mich und man gab mir das Gefühl, ich sei es einfach nicht wert. Doch dann kamst du. Du warst die erste, die es schaffte mein gebrochenes und verschlossenes Herz zu öffnen, mir das Gefühl zu geben, dass auch ich es wert sei, geliebt zu werden. Ich war ein schwieriger Mensch, doch du hielst mit mir durch und wir meisterten die schlimmsten Krisen zusammen. Wir schworen uns, uns nie wieder loszulassen…Bei mir ist es immer noch so, doch bei dir nicht mehr. Ich bin nicht mehr dein Bärchen =´( In deinem Herzen ist nicht mehr genug Platz für mich samt meiner unendlichen Liebe. Mich hält hier einfach nichts mehr…Ich beende mit diesem Schuss meine sonst nicht mehr aufhörenden Qualen…Lebe wohl, mein Mäuschen =´(

Ich bin heilfroh, dass ich ihn nur flüchtig kannte...Sonst wäre mein ohnehin schon beschissenes Weihnachten völlig im Arsch..Trotzdem muss man ständig dran denken =/

25.12.06 21:27


Japp

Ja, um genau zu sein hast du nur einen Entry über den 11. September =) Naja, ich übertreibe glaube ich aber auch ein wenig mit dem Schreiben - aber wenn ich erst einmal anfange, höre ich auch nicht mehr so schnell auf.

 

Beinahe einen gebrochenen Arm? Das passiert mir irgendwie ständig ^^ Letztens bin ich die Treppe runter gesegelt - mit dem Kopf voran, konnte mich aber noch so wenden, dass ich mit diesem nicht aufgedütscht bin. Dann fahren mich andauernd beinahe Autos um und naja, mit Freunden wie meinen ist es sowieso schwer einem Crash aus dem Weg zu gehen xD Ich will endlich wissen, was mein special Geschenk ist =( Ich will, ich will, ich will. Ich hasse abwarten...Eigentlich hätten wir uns das auch alle letzte Woche geben können

22.12.06 18:22


Hey Mr. Death - Come and take me oO

Ich habe gerade die "erfreuliche" Nachricht erhalten, dass mein Bro an Heilig Abend Ausgang kriegt...Aufgrund "Guter Führung" und damit er seine Familie sieht. -.- Gute Führung? Der spielt doch nur, damit er da raus kann um noch mehr kleine arme unschuldige Mädchen zu vögeln >.< Dieser Mann gehört für die nächsten 50 Jahre weiter weggesperrt...Der hat in der Freiheit nichts zu suchen.

Ich könnte kotzen, wenn ich daran denke...Das passt genau ins Bild, zu dem was sonst im Moment alles noch so schief läuft. Mein Kumpel und seine Diagnose, die ihn, auch wenn er es nicht zugibt, absolut in den Wahnsinn treibt, mein unsagbares Pech, jetzt er... oO Ist das nun die Rache dafür, dass ich mal nicht den Teller leergegessen habe? Will mich die Welt oder irgendein übersinnliches System verarschen, oder was ist hier los??

Es geht nicht in meinen Kopf...Ehrlich, es will da einfach nicht rein. Ich versuche doch schon zu verstehen, aber ich schaff es einfach nicht. Bin ich zu dumm? =( Bin ich wirklich so ein Fehler der Natur, wie man immer sagt? Ein Punkt, der eigentlich nicht da sein dürfte und den man so schnell wie möglich ausradieren sollte? =/

Oft überfällt mich das Gefühl, dass ich nicht gut für meine Freunde bin. Ich denk stets daran, dass sie ohne mich ein wesentlich besseres Leben führen würden... Mein bester Freund hatte, bevor er sich um mich gekümmert hat (so kann man es nennen) sooo viele Freunde...Er könnte heute so beliebt sein, wenn er seine eigenen Bedürfnisse nicht immer für mich eingeschränkt hätte ... Nur, weil ich ein Outsider war und er sich mir zugewand hat. Ich mein, ich bin ja dankbar, dass er in Zeiten der größten Diskriminierung seine alten Freunde einfach stehen ließ und auf einmal eine Freundschaft mit mir aufbaute...Aber andererseits halte ich ihn deswegen für einen Dümmling. Wie gesagt, der scheint ja alles aufgegeben. Er könnte heute zu dem Kern mit Freundin, vielen Freunden und ständigen Partys sein =/ Ich fühle mich so schuldig...So endlos schuldig... Vor allem...So nett bin ich auch nicht immer zu ihm. Oft beleidige ich ihn, weil ich es ab und zu nicht haben kann, dass er besser ist als ich =( Oder ich sag ihm einfach, dass ihm manche Anziehklamotten nicht stehen, weil ich der einzige von uns beiden sein will, der sich so styled, dabei hat er mir erst dazu verholfen so zu werden, wie ich heute bin =( Ich bin so ein schlechter bester Freund...So schlecht =(

...Und jetzt hat er auch noch so eine schwere Krankheit und steht so gesehen ganz alleine damit da... Und ich kann da nur stehen und doofe Aufheiterungssprüche wie "Wird schon..." , "Du schaffst das..." oder sowas Dummes bringen -.-" Ich hasse mich dafür. Ich habe sein Leben zerstört... =/

22.12.06 16:27


Naja ^^

Zwar kein Adema, aber dafür eine andere geile Band mit einem anderen geilen Lied ^^


22.12.06 16:05


Au ja...

Jaaa, vielleicht ein bisschen Adema ^^

Schade, dass der alte Sänger net mehr dabei ist...

Ah ich komm um halb drei back 

22.12.06 13:31


We wish you a merry christmas...

Ach Kinder, leckt mich doch. Ich habe immer noch keine Lust auf das "Fest der Liebe". Mir ist das einfach zu absurd.

Mir kam jetzt erst die Frage in den Kopf, wie die Dame denn überhaupt meinen Blog entdeckt hat? =) So weit ich weiß, habe ich ihn nirgendwo veröffentlicht. Der kann ja höchstens über tausend Ecken und Enden an dich gelangt sein. Dein letzter GB-Eintrag ist leider weg, da hier ja alles kaputt gegangen ist. Nur meine Entries konnte ich durch speichern gerade noch so retten.

Ja, bei Konstantine bin ich auch grundsätzlich sofort nachdenklich und kriege Pipi in die Augen, weil es einfach ein unfassbar schönes Lied ist. Ich liebe unfassbar traurige und schöne Lieder ^^ Ist ein bisschen schwul und softy-like, aber ich stehe dazu

Ach ja...Ich muss noch so viel erledigen... Bei der Menge, die ich zur Zeit aufschiebe wird es ganz schön schwer, das alles noch zeitmäßig irgendwo reinzustopfen =( Son Fuck.

Immerhin gab es die gute Nachricht, dass das mit unserem Freundschaftsweihnachtsmeeting auf jeden Fall etwas wird xD Stand ja gestern Abend noch in den Sternen. Juhu, ich kriege neue Stulpen, zwei CD's und ein "Super Special Geschenk". Bin schon ganz wuselig, weil ich wissen will, was das ist ^^ Soo... Und gleich wieder ein Lied dazu, zu meiner jetzigen Laune... Wird bestimmt wieder was nachdenkliches.

Mal gucken... Was hör ich denn so gerne? ^^

 

22.12.06 13:22


Best Lovesong ever ... *seufz* Da kann man heulen oO


21.12.06 16:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

One

Startseite
Me
Gästebuch
Page

Designer
Pic